Senior Facility Manager (SFM)

Ansprechpartner auf TOP Management Niveau

Kursbezeichnung: FM-SFM
Anmeldung per E-MailFax oder Kontakt

Steuern Sie Ihre FM-Karriere und beteiligen Sie sich zu diesem Zertifikats-Lehrgang an unserer

Beschreibung

Kostenreduzierung ist ein wichtiges Thema für jedes Unternehmen und jede Organisation. Ein großer Teil der Gesamtkosten wird außer für Personal und Material auch für die Infrastruktur aufgewendet. Die Aufgabe des Facility Management (FM) ist es, eine funktionierende Infrastruktur mit möglichst geringen Kosten zu erreichen. Facility Management ist daher eine tragende Säule für die Wirtschaftlichkeit einer Organisation. Um hier alle Aspekte gezielt zu berücksichtigen, ist es notwendig, eine geeignete FM-Strategie zu entwickeln und umzusetzen.

Der Lehrgang wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit der TÜV Rheinland Group. Die Leitlinien zu den Inhalten entstammen sowohl dem aktuellen Wissensstand des FM in Deutschland, der sich z.B. im Richtlinienwerk des GEFMA widerspiegelt, es werden aber zudem wichtige und international funktionierende Management-Aspekte mit behandelt.

Zur Erlangung des Zertifikats der akkreditierten Personalzertifizierungsstelle PersCert TÜV „Senior Facility Manager (TÜV)“ sind der Besuch des Gesamtlehrgangs sowie das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung Voraussetzung. Eine zusätzliche GEFMA-Zertifizierung wird angestrebt.

Wen treffen Sie dort?

Mitarbeiter und Manager, die

  • verantwortlich sind für das Management von FM- (Dienst-) Leistungen,
  • auf strategischem Niveau eine Leitlinie entwickeln.

Was bringt es?

Vergrößerung des Wissens und der Fertigkeiten von Facility Managern für die Fähigkeit, die vielfältigen Themen, für die Sie verantwortlich sind, zu kombinieren und zu überblicken.

Woran arbeiten wir?

  • Block 1

    • FM als Managementdisziplin und Chance

      • Wie hat sich FM in der Vergangenheit entwickelt? Welchen Nutzen kann FM einer Unternehmung bringen und wie stellt sich FM im internationalen Kontext dar? Erfahrungen, Hilfsmittel und ein Ausblick auf die Zukunft werden dargestellt.
    • FM Vision, Mission und Strategie

      • Was macht Ihre FM-Organisation und wo wollen Sie hin? Was wollen Sie erreichen und wie wollen Sie dort hinkommen? In Kürze, Vision, Mission, Ziele und strategische Planung sind die zentralen Inhalte dieser Sequenz.
    • FM Organisation und Organisationsveränderung

      • Organisationen unterliegen einem kontinuierlichen Wandel. Die FM-Organisation muss flexibel sein und sich diesen Veränderungen anpassen können. Theorie und Praxis der Implementation von Veränderungen in der FM-Organisation werden diskutiert.
    • Kommunikation

      • Kommunikation mit einem weiten Spektrum von internen Mitarbeitern und externen Kunden, Lieferanten und Dienstleistern erfordert exzellente Fähigkeiten. Die Teilnehmer lernen, wie sie diese Fähigkeiten verbessern können.
  • Block 2

    • Rechtliche Aspekte, Health & Safety und Ergonomie

      • Die Kreation einer guten Arbeitsumgebung ist per Gesetz geregelt. Wie aber implementieren Sie die Gesetzgebung in Gebäude und Arbeitsplätze? Was sind die Verpflichtungen gegenüber den Mitarbeitern? Ein Überblick über Regulierungen und Handlungsmöglichkeiten und deren Auswirkung auf die FM-Abteilung.
    • Betreiberverantwortung

      • Durch neue und geänderte Vorschriften von Bund, Ländern und Gemeinden werden Unternehmen (z. B. als Eigentümer und/oder Betreiber von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen) damit auch zunehmenden Haftungsrisiken ausgesetzt. Hier wird aufgezeigt, wie Facility Manager grundsätzlich damit umgehen können.
    • Risk Management

      • Sie werden geleitet in der Formulierung von Risikostrategien und Risikoanalysen, Prävention von Betrug und interner Kriminalität und im Aufstellen eines Notfallplans für die Organisation.
    • Flächenmanagement

      • Unsere moderne Arbeitswelt stellt immer höhere Anforderungen an das Umfeld des arbeitenden Menschen, die Aufgabe der Flächenbereitstellung ist heute sehr komplex geworden. Die Teilnehmer lernen, die Arbeitsfläche als einen Produktionsfaktor (eine Ressource) neu zu betrachten und zu bewerten.
    • FM Finance and Control

      • Finanzielle und organisatorische Kenntnisse sind unabdingbar. Kostenkalkulation, Budgetierung und Verbrauchskosten werden auf Basis von Praxisfällen diskutiert. Der Aufbau eines Systems zur FM-gerechten Kostenrechnung wird basierend auf aktuellsten Erkenntnissen aufgezeigt.
  • Block 3

    • Building Management

      • Büroinnovation, Bauentwicklung und Bauprozess, Ausnutzung von Real Estate und Aspekte der Instandhaltung werden hier behandelt. Die Teilnehmer arbeiten in Gruppen mit Fallstudien, gefolgt von Präsentationen und Diskussionen.
    • Technische Gebäudeausrüstung (TGA)

      • Als Facility Manager sind Sie verantwortlich für das Management der technischen Systeme. Sie müssen natürlich kein Ingenieur sein, aber Sie sollten ein grundsätzliches Verständnis dafür entwickeln, was Ingenieure brauchen, um eine produktive Arbeitsumgebung zu kreieren.
    • Informationstechnik / Telekommunikation (ITK)

      • Dieses Modul behandelt den Einsatz der neuesten Technologien für Daten- und Telekommunikation.
    • Projektmanagement (PM)

      • Ein gutes Projektmanagement hilft, Kosten- und Terminüberschreitungen zu vermeiden. Hier lernen Sie die gröbsten Fehler in Projekten kennen und auch Erfolgsfaktoren, wie Projekte gut gestaltet und Fehler vermeiden.
  • Block 4

    • Umwelt Management (UM)

      • Das Managen der Umgebung von der Liegenschaft bis zum Büro öffnet den Blick für rechtliche und soziale Folgen. Wir betrachten die Auswirkung der Inanspruchnahme von Ressourcen und die Chancen durch ein gutes UM.
    • Prozessmanagement

      • Die Begriffe Prozess, Prozessoptimierung und Prozessmanagement werden diskutiert und die Bedeutung für eine effektive Vermarktung und eine effiziente Leistungserbringung aufgezeigt.
    • Vertragsmanagement

      • Einen wichtigen Beitrag zur Rechtssicherheit und Unterstützung bei der Vertragserstellung gewährleistet der von GEFMA und IFMA-Deutschland gemeinsam vorgelegte erste Mustervertrag Gebäudemanagement. Dieser Vertrag hat sich bewährt und unterstützt die Etablierung eines Branchenstandards (Best Practice) zur Arbeitsvereinfachung und Qualitätssicherung.
    • FM Einkauf & Logistik

      • Die verschiedenen Prozesse zum Steuern des Güterflusses. Just in time Einkauf. Vor- und Nachteile der Zentralisierung.
    • Informations-Management

      • Analyse des Bedarfs einer FM-Organisation für Informationen als Entscheidungsgrundlage und für effiziente Abläufe.
    • Computer Aided Facility Management (CAFM)

      • CAFM ist das Werkzeug des Facility Managers wie die Kelle für den Maurer. Ein gut eingeführtes CAFM-System bringt beweisbare Nutzenpotenziale.
  • Block 5

    • Marketing im Facility Management

      • Wie profilieren Sie Facility Management als unentbehrlichen Bestandteil der Organisation? Dieses Modul behandelt Themen wie Kommunikation von Dienstleistungen, Produkten, Verfügbarkeiten und Kosten während gleichzeitig der Verbrauch so niedrig wie möglich gehalten wird.
    • People Management

      • FM-Organisationen beschäftigen Mitarbeiter mit verschiedener Herkunft, unterschiedlichem Wissensstand und unterschiedlichen Erfahrungen. Als Manager sind Sie verantwortlich für die Entwicklung der Fähigkeiten in Ihrer Abteilung. Wie machen Sie das und was müssen Sie dazu wissen?
    • Service Management

      • Einstieg in die Akquisition, die Implementation und das Managen von Facility Produkten und Facility Services. Wenn Sie als Facility Manager ihren Kunden etwas versprechen, müssen Ihre Mitarbeiter oder die Ihrer Dienstleister das umsetzen. Wie organisieren Sie, dass das Versprechen eingehalten wird?
    • Management einer professionellen FM Service Organisation

      • Es werden Gemeinsamkeiten von Service-Organisationen aufgezeigt und Methoden für den Wert diskutiert, den Sie als Facility Manager zu einer professionellen FM Service Organisation beisteuern können.
    • Aufbau einer Facility Thesis

      • Moderne und erprobte Managementtechniken helfen, komplexe Sachverhalte zu analysieren und entsprechende Lösungen zu konzipieren. Die Ausarbeitung führt zu einem Ergebnis, das für eine entscheidungsfähige These (Facility Thesis) dient.
  • Block 6

    • Option

      • An einem Tag können die Teilnehmer eine von zwei Optionen auswählen.
      • Exkursion zu einer oder mehrerer Organisationen, die aus FM-Sicht interessant sind
      • Vertiefung eines der behandelten Themen
      • Das ist interessant für Facility Manager, die einen strategischen Plan für ihre FM-Organisation aufstellen und/oder aufstellen wollen.
    • FM Facility Thesis und Abschlussprüfung

      • Die bisher besprochenen Inhalte benutzen Sie dafür, eine Facility Thesis auf strategischem Niveau für Ihre Organisation zu erstellen. In einer Abschlussprüfung präsentieren und verteidigen Sie Ihre Aussagen, Vorschläge und Thesen vor einem kompetenten Gremium.
    • Überraschung

      • Zum Abschluss der Lehrgangs erhalten Sie Ihr Zertifikat. Zusätzlich werden Sie eine Sie persönlich betreffende Überraschung erleben.

Hinweis

Dieser Kurs ist designed für Facility Manager, Manager von Dienstleistungen im Unternehmen, Property Manager etc., die als Strategen, Real Estate Manager oder Information Manager eine FM-Organisation leiten. Der Kurs bietet eine Verbindung von strategischer Ausrichtung und praktischer Umsetzung.

Vorbereitung

Zur Vorbereitung auf jede Sequenz werden Sie gebeten, die Unterlagen und/oder Handouts im Vorhinein durchzuarbeiten.

Dauer und Zeit

Der Lehrgang besteht aus 6 Modulen inkl. Prüfung. Damit der Lehrgang bequem in den Job integriert werden kann, finden die einzelnen Module jeweils Donnerstag bis Samstag im Abstand von ca. 4 Wochen statt.

Der Lehrgang beginnt morgens um 08:30 Uhr und endet abends gegen 18:30 Uhr. Anschließend gibt es weitere Diskussionen zum Tag und die Vorbereitung auf den nächsten Tag. Die Prüfung für ein Modul findet jeweils zu Beginn des darauffolgenden Moduls statt. Wir bitten um pünktliches Erscheinen.

Investition

Die Investition in die Zukunft als Facility Manager beträgt 5.895€ zzgl. MwSt.

In diesem Preis sind Erfrischungsgetränke, Mittagessen und Teilnehmerunterlagen enthalten. Bei Teilnahme an der Abschlussprüfung kommt hinzu eine Prüfungs- und Zertifikatsgebühr von 390,00 € zzgl. MwSt.

Termin + Ort

Der Lehrgang findet statt in Zusammenarbeit mit der TÜV Rheinland Akademie.

  • Termine (voraussichtlich):
  • Ort
    • Köln, Frankfurt, München

Incoming search terms:

  • Senior Facility manager Aufgaben

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen